Früherkennungsuntersuchungen

Die folgenden Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen gehören zum Leistungsangebot der gesetzlichen Krankenkassen, das für Sie kostenfrei ist.

 

  • Check-up 35 (ab 35 Jahre) alle zwei Jahre:
    Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und
    Nierenerkrankungen
    Was wird gemacht? 
    • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte)
    • körperliche Untersuchung
    • Kontrolle des Cholesterins und des Blutzuckers
    • Kontrolle des Urins
    • Beratung zum Untersuchungsergebnis
  • Hautkrebs (ab 35 Jahre) alle zwei Jahre:
    • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte)
    • Untersuchung der gesamten Haut
    • Beratung zum Untersuchungsergebnis
  • Darmkrebs (ab 50 Jahre) jährlich
    • Beratung zur Früherkennung auf Darmkrebs (einmalig)
    • Test auf Blut im Stuhl
    • Ergebnismitteilung
  • Darmkrebs (ab 55 Jahre) alle zwei Jahre
    • Beratung zur Früherkennung auf Darmkrebs mittels Darmspiegelung (Koloskopie) (einmalig)
    • Test auf Blut im Stuhl 
    • Ergebnismitteilung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Herz- und Kreislaufuntersuchung
  • Schilddrüsen-, Gefäß- und Kardio-Check
  • Untersuchung des Stoffwechsels und der Verdauung
  • Fitness-Check

 

Häufig übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen.